Kunstlexikon

Buchstabe A  | B | C | D | E | F | G | H | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Hallstatt

Die erste identifizierbare kontinentale Kultur und Kunststil der Kelten (ca. 600-450 v. Chr.). Gefolgt von La Tene Celtic

Happening

Art der Performance Kunst. Spontane künstlerische Veranstaltung oder Ausstellung.

Hieroglyphen

bildliche Form des Schreibens, wie sie von den alten Ägyptern verwendet wurde.

Hinterglasmalerei

Bilder auf die Rückseite von Glasscheiben malen. 

Auf diese Weise muss der Künstler sein Bild rückwärts malen, beginnend mit den letzten Strichen seiner obersten Lasur. Also zuerst alle Details und eventuelle Schriftzüge, danach werden alle Objekte ausgemalt und als Letztes wird der Hintergrund angelegt. Auch wird jede Figur, jeder Schriftzug seitenverkehrt gemalt.

Ein solches Gemälde hat eine hohe Beständigkeit und Brillanz, da die Farben hinter dem Glas besonders intensiv wirken.